Der Wai - Der thailändische Gruß

 

Das Händeschütteln ist in Thailand nicht üblich. Unter westlich orientierten Thais kann es mal vorkommen das er dir die Hand reicht. Der traditionelle thailändische Gruß ist jedoch der Wai. Bei dem Wai legt man beide Hände in einer Gebeitshaltung vor dem Oberkörper zusammen. Je höher der Rang des gegenüber ist desto höher werden die Hände gehalten. Bei Mönchen und anderen sehr hochgestellten Personen wird der Kopf zusätzlich geneigt. Bei gleichgestellten Personen oder Menschen dessen gesellschaftlichen Status man nicht kennt  macht man den Wai in Brust- oder Kinnhöhe. Gegenüber Personen die einen niedrigeren Sozialen Rang haben ist ein Wai unangebracht. Dazu zählen in der Regel z.B. Kellner, Kinder und Taxifahrer. Es genügt ein leichtes Nicken mit einem freundlichen Lächeln.

 

Zu der Geste des Wai´s gibt es noch den mündlichen Gruß. Sawadee Kap / kha. Sawadee Kap sagen Männer, während Frauen Sawadee Kha sagen. Die worte Kap und Kha werden an fast allen Sätzen ans Ende gehangen wenn man sich höflich unterhält. Kap dient immer als Endung für den Mann und Kha als Endung für die Frau.

 

Möchtest du mehr über den Wai erfahren? Dann klick hier



Copyright 2011 Die Begrüßung. Das Thailandforum : Bangkok
Template Joomla 1.7 by Wordpress themes free